Lorem ipsum dolor sit Events der Jugend Immer was los, in der Jugendabteilung des BV Herne-Süd. BV Süd - Hier erlebt man was! F1 auf Schalke in der Veltins-Arena Aufgrund einer Initiative der Mutter unseres Spielers Jan Fischer erlebten wir einen  aufregenden Tag in der Veltins-Arena auf Schalke. Um 12 Uhr am S04-Service-Center ging unsere Stadion- führung am 16.10.2010 vor  dem Spiel Schalke gegen Stuttgart los. Zuerst wurden wir mit unseren späteren  Einlauf-Trikots eingekleidet. Danach durften wir auf die Stehtribüne des Lokalradios  „Radio Emscher-Lippe“. Auf dieser wurde jeder Spieler mit einem Schalke-Schal  ausgestattet. Im Zuge unserer Führung sahen wir uns noch den Pressekonferenzraum,  die Kapelle sowie das Museum an. Danach war erst einmal eine Stärkung angesagt.  Am Speisen- und Getränkestand konnten wir uns dank einer gut aufgeladenen  „Knappenkarte“ durch die Firma Böklunder verpflegen. Dann nahmen wir unsere  Tribünensitzplätze in den ersten drei Sitzreihen ein. Um 15:20 Uhr war es soweit,  „das Highlight des Tages“ kam. Unsere Stars von morgen durften mit den Schalke-Stars wie Raul,  Neuer, Huntelaar  etc. in das Stadion einlaufen. Schließlich sahen wir uns das Bundesligaspiel Schalke  gegen Stuttgart an.Trainer Jens Schick dankt allen Spielern und allen mitgereisten  Spieler-Eltern für einen rundum gelungenen Tag. (Jens Schick) F2 zu Gast bei Bayer Leverkusen Welcher kleine Fußballfan träumt nicht davon einmal mit seinem  Idol ins Stadion zu laufen? Für die F2 Junioren des BV Herne- Süd wurde dieser Traum vor  einigen Tagen wahr. Ich will Ballack! Ich will Adler! … So, oder  so ähnlich klang es vor einigen Tagen an der Sportanlage des BV  Herne-Süd, als sich die F2 Junioren trafen, um mit dem Bus zur  BayArena zu fahren. Dort trafen die Kids zuerst auf das  Maskottchen, bevor sie die Leverkusener Profis, im Spiel gegen  den FC Metalist Charkow, aufs Spielfeld begleiten durften. Man war das ein Tag. Müde, aber überglücklich, kehrten die  kleinen Fans am Abend zurück. Diesen Ausflug wird so schnell  keiner vergessen! Kibaz: Herner Jugend bewegt sich Am 4. Oktober 2014 konnte die Jugend des Herner Südens auf dem Sportplatz an der Bergstraße das Kinderbewegungsab- zeichen des Landes NRW erlangen. Das Land ruft in NRW die Kinder zu mehr Bewegung auf und so konnten die Mädchen und Jungen im Alter zwischen 4 und 7 Jahren in verschiedenen Übungen mit Trainingsleitern ihre motorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Nach positivem Abschneiden erhielten sie dann stolz das Kinderbewegungsabzeichen NRW. DFB-Mobil zu Gast beim BV Herne-Süd  Eine lehrreiche Qualifizierungsmaßnahme für alle anwesenden Trainer und ein tolles Erlebnis für die F- und E-  Junioren des Vereins: Am 16.04.2015 besuchte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den BV Herne Süd. Möglich  wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“: Insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, wovon  allein drei ausschließlich bei Vereinen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) Halt  machen. Mit diesen Mobilen – bis unter´s Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und  somit direkt an die Basis des Fußballs. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische Tipps  für ihren Trainingsalltag zu geben. So wurden die Jugendtrainer des BV Herne Süd bei dem Demonstrationstraining,  welches von zwei lizensierten DFB-Teamern durchgeführt wurde, aktiv einbezogen. Im Vordergrund stand  die Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs, die den Anwesenden durch zahlreiche Übungs-  und Spielformen nahe gebracht wurde. Im Anschluss an die Trainingseinheit ging es mit einem Infoblock weiter. Dabei wurde über aktuelle Themen  des Fußballs, insbesondere über speziellen Qualifizierungsangebote des DFB und FLVW informiert.  Im Oktober 2015 kam das DFB-Mobil erneut zum BV  Herne-Süd. Dann geht es um das Training der C- und D-  Jugendlichen. Familientag zu Ostern  Am Karsamstag 2015 fand der Süder Familientag auf unsrer Sportanlagen für Groß und Klein statt. Unter dem  Motto "Fußball mal anders" ging es um 14:00 Uhr mit den F- bis D-Jugendlichen los.   Diese mussten in Gruppe unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Hierzu gehörte ein kleines Vereinsquiz, sowie  das beliebte Memory-Dribbling oder das spektakuläre Partnerfußball, wo die gesamte Gruppe Hand in Hand  versuchte der gegnerischen Mannschaft ein Ei ins Tor zu legen.  Nach Beendigung der Anstrengungen hatte der Osterhase für alle Teilnehmer eine Kleinigkeit vorbei gebracht.  Danach ging es weiter mit den Stars von Morgen. Die Minis veranstalteten ein internes Turnier, wo jeder als  Gewinner vom Platz kam.   Neben dem traditionellen Eiersuchen versuchten sich dann auch noch Trainer, Betreuer und Eltern auf dem  Fußballplatz. Alle Beteiligten zeigten ihr fußballerisches Können und legten auf dem Kleinfeld ein flottes Fußballspiel hin.  Gegen 18:00 Uhr kam es dann mit dem Osterfeuer zu einem familiären und gemeinsamen Abschluss des gesamten Tages.   Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Ostern beim BV Herne-Süd und  freuen uns wieder auf den Besuch aller Freunde,  Bekannten und aktiven Süder an der Bergstraße.  Das Fußballcamp - Fundación Real Madrid  Der spanische Fußballverein Real Madrid wird im zweiten Jahr durch seine Stiftung, Fundación Real Madrid, seine erfolgreiche Fußballschule in Deutschland weiterführen. Die Fußballschule bietet fünftägige Camps in deutschlandweit über 120 Vereinen an. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 14 Jahren. Vom 10. bis 14. Oktober 2016 waren die vier Trainer der Stiftung beim BV Herne-Süd. 51 Jugendliche und Kinder hatten sich zum Trainingslager angemeldet und wurden unter fachkundiger Anleitung weiter geschult. Aus 22 Vereinen sind die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusammengekommen, doch mit 32 Sportlern stellte der BV Herne-Süd die größte Fraktion. Die „Real Madrid Foundation Clinics Germany", die Fußballschule der Königlichen, läuft bereits in mehr als 60 Ländern. Offizieller Träger der Schule ist die „Fundación Real Madrid“, die Stiftung des erfolgreichsten Fußballvereins der Welt. „Hier arbeiten wir an deinen Schwächen und fördern mit modernsten Trainingsmethoden dein Potential. 5 Tage, 30 Stunden - unser Fokus liegt nur auf dem Fußball. Du wirst ebenso erfahren, dass man mehr als Talent braucht, um eine Karriere als Fußballer zu starten, u.a. Teamplay, Disziplin, Respekt und Ernährung“, heißt es. Die Resonanz der Kids war hervorragend. Mit Begeisterung waren sie bei der Sache und hatten großen Spaß. Dabei gab‘s jede Menge zu lernen und zu vertiefen. Für eine besondere Wertigkeit sorgte auch das neue Premium-Trikotset vom Hauptsponsor adidas, das neben einem Spielball an die Teilnehmer ging.